Rat, Verwaltung & Bürgerdienste  –  Bürgerdienste/Formulare  –  Standesamt  –  Geburt

Geburtsanzeige


Zuständig für die Beurkundung der Geburt ist das Standesamt, in dessen Bezirk Ihr Kind geboren ist. Auf den Wohnort der Eltern kommt es dabei nicht an. source site   http://org1es.com/live-sexchat/stickam-squirt/ Ist Ihr Kind in Bad Oeynhausen geboren, ist das Standesamt Bad Oeynhausen, Ostkorso 8, zuständig. click here   free fucking games Die Geburt Ihres Kindes muss innerhalb einer Woche beim zuständigen Standesamt angezeigt werden. Sie erhalten dafür, sofern Ihr Kind im Krankenhaus Bad Oeynhausen, Wielandstraße 28, geboren ist, von der Krankenhausverwaltung eine so genannte "Geburtsanzeige". free moile porn   free erotic games Sind Sie verheiratet oder haben Sie das gemeinsame Sorgerecht für das neugeborene Kind durch eine entsprechende "Sorgerechtserklärung" (zuständig ist hier das örtliche Jugendamt), müssen beide Eltern die Geburtsanzeige unterschreiben. In den anderen Fällen ist die Unterschrift der Mutter ausreichend. click   Welche Unterlagen für die Beurkundung der Geburt zusätzlich beim Standesamt einzureichen sind, ist je nach Familienstand und Staatsangehörigkeit der Eltern sehr unterschiedlich.
 
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Standesamt, welche Unterlagen Sie vorlegen müssen.
 
Ansprechperson für die Beurkundung von Geburten ist  
Frau Baumann, Telefon: 05731/14-3326, Zimmer 12. 
 
Nach der Beurkundung der Geburt erhalten Sie vom Standesamt folgende Unterlagen:
 
- Geburtsurkunde für das Stammbuch der Familie oder persönliches Exemplar im DinA 4 Format (Gebühr 10,00 Euro),
 
- ggf. Internationale Geburtsurkunde für die Anmeldung eines ausländischen Kindes bei der jeweiligen Auslandsvertretung (Gebühr 10,00 Euro),
 
- Geburtsurkunde zur Beantragung der Hilfe bei der Schwangerschaft und Mutterschaft zur Vorlage bei der Krankenkasse (kostenlos),
 
- Geburtsurkunde zur Beantragung von Elterngeld (kostenlos),
 
- Geburtsurkunde zur Beantragung von Kindergeld (kostenlos).